Alle Artikel von Vincent Aydin

Die Dashcam als Antwort auf den Anscheinsbeweis

von Simon Richters und Rechtsanwalt Vincent Aydin (u.a. Rechtsanwalt für Verkehrsrecht)

Dass Recht haben und Recht bekommen nicht immer miteinander einhergeht, wissen vor allem Menschen, die schon einmal mit dem Verkehrsrecht in Kontakt gekommen sind, nur zu gut. Da sich im Verkehrsrecht häufig zwei gegensätzliche Aussagen gegenüber stehen, sofern keine weiteren Zeugen des Unfallgeschehens aufzufinden sind, wird in der Rechtsprechung oft auf den Anscheinsbeweis zurück gegriffen, wenn die Bewertung aller vorliegenden Beweise zu keinem exakten Ergebnis führt.

Weiterlesen

Rechtsberatung mit kostenloser Ersteinschätzung nach einem Verkehrsunfall 

von Rechtsanwalt Vincent Aydin (u.a. Rechtsanwalt für Verkehrsrecht)

Täglich kommt es auf unseren Straßen zu Verkehrsunfällen. Zumeist handelt es sich zum Glück um reine Sachschäden. Nachfolgend möchten wir erklären, wie Sie nach einem Verkehrsunfall Ihre Rechte vollständig durchsetzen können.

Weiterlesen

Die gebuchte Airline – nicht die ausführende Airline – muss im Falle von Verspätung und Annullierung eines Fluges die Entschädigung nach EU-Recht zahlen

von Rechtsanwalt Vincent Aydin (u.a. Rechtsanwalt für Reiserecht)

Es kommt immer wieder vor, dass Urlauber einen Flug bei einer bestimmten Fluggesellschaft buchen, der Flug dann aber von einer anderen Airline durchgeführt wird. Auf dem Ticket findet sich dann meist der Hinweis „durchgeführt von“ oder „operated by“ und der entsprechende Name der ausführenden Airline.

Weiterlesen

Kostenlose Ersteinschätzung nach einer Flugverspätung – Ihre Entschädigung bei Flugverspätungen

von Rechtsanwalt Vincent Aydin (u.a. Anwalt für Reiserecht)

Ihr Flug hatte Verspätung? Dann lohnt es sich die Umstände der Verspätung genau unter die Lupe zu nehmen. In den meisten Fällen ist die Fluggesellschaft für die Verspätung verantwortlich. In diesem Fall erhalten Sie bis zu 600,00 € als Entschädigung.

Weiterlesen

Rechtsberatung im Strafrecht

von Rechtsanwalt Vincent Aydin (u.a. Anwalt für Strafrecht)

Wir beraten und vertreten Sie vollumfänglich auf dem Gebiet des Strafrechts. Für Fragen oder die Vereinbarung eines Beratungstermins, rufen Sie uns einfach an.

In der Regel erfahren Sie von einem gegen Sie geführten Strafverfahren durch die sogenannte „Vorladung zur Vernehmung“, durch eine Festnahme oder Verhaftung sowie durch eine Hausdurchsuchung.

Weiterlesen

EUGH UNTERSAGT EXTRAKOSTEN FÜR 0180-SERVICENUMMERN

von Rechtsanwalt Vincent Aydin

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat am 2. März 2017 (Rechtssache EuGH C-568/15) entschieden, dass Unternehmen ihren Kunden bei dem Anruf von Servicenummern – sogenannte 0180-Nummern – keine zusätzlichen Gebühren mehr in Rechnung stellen dürfen. Künftig dürfen diese Serviceanrufe den Kunden nicht mehr kosten als ein üblicher Anruf aus dem Fest- oder dem Mobilfunknetz.

Weiterlesen

DIE GRÜNDUNG EINES START-UP-UNTERNEHMENS

von Rechtsanwalt Vincent Aydin

Bei der Gründung eines Start-up-Unternehmens sind sechs Grundbausteine zu beachten, damit dem erfolgreichen Unternehmensbeginn nichts im Wege steht.

Zunächst müssen sich der oder die Gründer überlegen, welche Rechtsform für ihr Vorhaben die passende ist. Bei Start-ups kommen regelmäßig eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR), eine UG (sogenannte 1€-GmbH) oder eine GmbH in Betracht.

Weiterlesen

Entschädigungsanspruch gegen TUIfly wegen Flugverspätung

von Rechtsanwalt Vincent Aydin

Durch eine Welle von Krankmeldungen der Mitarbeiter wurden Anfang Oktober hunderte Flüge der Fluggesellschaft TUIfly gestrichen. Ebenfalls betroffen waren Flüge von Air Berlin. Im Regelfall steht Passagieren bei einer Annullierung oder Verspätung je nach Flugstrecke eine Entschädigungszahlung in Höhe von 250,00 € bis 600,00 € von der Fluggesellschaft zu.

Weiterlesen

Schadenersatzpflicht für randalierende Zuschauer gegenüber Vereinen

 von Rechtsanwalt Vincent Aydin

Vereine können zukünftig Verbandsstrafen, welche sie durch das Fehlverhalten von Zuschauern auferlegt bekommen haben, an die ermittelten Täter weiterreichen. Dies hat der Bundesgerichtshof (BGH) in seinem Urteil vom 22. September 2016 festgestellt.

Weiterlesen

Schadensersatz wegen einer vorzeitig abgebrochenen eBay-Auktion

von Rechtsanwalt Vincent Aydin

Ob und wann die Streichung eines Interessentengebots auf der Verkaufsplattform eBay zulässig ist, ist für viele Nutzer des Verkaufsportals ein undurchsichtiges Thema. Der BGH hat mit Urteil vom 23. September 2015 entschieden, unter welchen Voraussetzungen dies zulässig ist.

Weiterlesen